STOP-STALKING – Wieder selbstbestimmt leben

0
77

Das Stalking und Swatting sind mitunter komplexe Themen, welche ich hier gerne einmal aufgreifen möchten. Fast täglich hat der ein oder andere mit einer dieser beiden Themen zu tun. Ich möchte euch hiermit einen Verein vorstellen, der sich genau mit diesem Thema befasst.

Was bedeutet eigentlich Stalking?
Stalking, juristisch Nachstellung ist das willentliche und wiederholte (beharrliche) Verfolgen oder Belästigen einer Person, deren physische oder STOP-STALKINGpsychische Unversehrtheit dadurch unmittelbar, mittelbar oder langfristig bedroht und geschädigt werden kann. (Quelle: Wikipedia)

Meistens werden die Opfer von der Justiz oft komplett allein gelassen. Im Prinzip ist es wie bei so vielen anderen Dingen: Man muss erst mit einem Messer im Rücken auf dem Boden liegen, bevor hier von Seiten der Justiz etwas passiert.

Wie sicherlich viele von Euch wissen, gibt es auf YouNow sogenannte Trolle und auch Hater.
Von den Trollen geht hier nicht so die Gefahr aus, zumal vieles Willkürlich passiert und auch nicht von langer Hand geplant wurde.

Die Hater muss man allerdings faierweise in zwei Gruppen unterteilen. Es gibt beispielsweise Hater, die haben sich zur Aufgabe gemacht, auf der Broadcastingplattform YouNow Pädophile ausfindig zu machen.

Dann gibt es aber Hater, denen passt einfach das Gesicht des Streamers nicht. Da sich solche Menschen immer im Untergrund bewegen, kann man sie auch ruhig Untermenschen nennen.

Es sind meist Personen, welche den lieben langen Tag nichts anderes zu tun haben, als auf YouNow für Stress zu sorgen. In Haterkreisen nennt sich das übrigens nicht Stress machen, sondern Mett machen. Außerdem bewegen diese Menschen sich im Internet meist völlig anonym und somit ist es recht schwer, diese ausfindig zu machen.

Manchmal jedoch braucht man nur zu warten, dann fliegen einem regelrecht die Daten von verschiedenen Hatern um die Ohren. Das liegt mitunter auch daran, dass es Personen in diesem Kreis gibt, die sich gerne profilieren wollen und dabei kann es dann schon einmal passieren, dass es deswegen Streitigkeiten untereinander gibt. Diese Streitigkeiten werden dann meist in den sozialen Netzwerken wie Twitter und Co. öffentlich ausgetragen.

Dieser Personenkreis besteht übrigens aus Menschen, denen das deutsche Gesetz völlig egal ist. Sie versuchen über Umwegen beispielsweise an die Daten eines Streamers zu gelangen. Waren sie erfolgreich, wird dem geleakten Streamer unbezahlte Essenslieferungen, Zeitungsabos oder sogar auch mal der Leichenbestatter nach Hause geschickt. Selbst vor Swatting schrecken diese Personen nicht zurück. Auch Besuche bei dem Streamer Zuhause stehen bei diesen Menschen gerne mal auf der Tagesordnung.

Was bedeutet eigentlich Swatting?
Swatting bezeichnet einen Telefonstreich, bei dem ein Notfall vorgetäuscht und infolgedessen beispielsweise die Polizei oder eine Spezialeinheit zu einem anderen Menschen, häufig einem Prominenten geschickt wird. Ziel ist dabei der Schaden des Betroffenen. Als Motiv wird häufig Rache oder Langeweile angegeben.
(Quelle: Wikipedia)

Wir möchten Euch hiermit gerne eine Hilfe an die Hand geben, soweit ihr selber ein Problem mit den Themen Stalking und Swatting haben.

Quelle: Stop-Stalking

Seit einigen Jahren beschäftigt sich mit diesen Themen eine Organisation, welche zwar in Berlin ansässig ist, jedoch über einen E-Mailberatung verfügt.Hier kann man sich als Opfer oder aber auch als Täter jederzeit hinwenden und Hilfe suchen.

Die Mitarbeiter der Organisation stehen einem von Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 – 18:00 Uhr zur Verfügung.

Zur Organisation Stop-Stalking

Vielleicht konnten wir mit diesem Artikel einigen Leserinnen und Lesern helfen und sie können in eine schöne, ruhige und friedliche Zukunft schauen.

©Joiz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.