Erfahrungsbericht zur Firma CaseKing GmbH

0
78

Wer benötigt nicht hin und wieder mal eine neue Komponente für seinen Computer?

Ob es nun die neue Grafikkarte ist, ein neuer Prozessor, ein neues Mainboard oder der neue DVD-Brenner, man möchte sein eigenes System ja meistens auf den aktuellsten Stand halten.

So ist dies zumindest bei mir. Schon lange haben in meinem System normale HDD-Festplatten als Systemfestplatten ausgedient. Hat man erstmal eine SSD-Festplatte in seinem Rechner verbaut, dann möchte man diese nicht mehr missen.

Neulich stand ich als wiedermal vor der Aufgabe, mir ein neues Mainboard und einen neuen Prozessor anzuschaffen. Okay, letztendlich wurde es dann ein komplett neuer Rechner.

Ich möchte mit diesen Artikel meine Erfahrungen mit dem Onlinehändler CaseKing niederschreiben. CaseKing betreibt selber einen eigenen OnlineShop, welcher unter der Domain https://caseking.de zu erreichen ist.

Meiner Meinung nach einer der besten und übersichtlichsten Shops im Internet.

Hier findet man einfach alles, was beispielsweise das Gamerherz begehrt. Am besten gefallen mir die einzelnen Menüpunkt. Es gibt eine Kategorie mit dem Namen „PC-Systeme“. Dieser Bereich ist gerade für die Käufer interessant und wichtig, welche sich vielleicht nicht mit den einzelnen Komponenten eines Computersystems auskennen.

Neben 24-Stunden Express Systeme findet der Besucher auch schnell das passende System für seine Zwecke, da die PC Systeme in unterschiedlichen Kategorien aufgeteilt worden sind. Darunter zählen zum Beispiel Gaming-PCs, All-in-One PCs und Wohnzimmer PCs. Unter den einzelnen Menüpunkten werden dem Besucher dann die fertig konfigurierten Computersysteme vorgestellt.

Es gibt allerdings auch den sogenannten PC-Konfigurator.

Dank diesen Systems wird der eventuell zukünftige Kunde durch die einzelnen Bereiche der Komponenten geführt.

Angefangen bei der Auswahl des Gehäuses, über die Auswahl des Mainboards bis hin zu den Peripherie-Geräten durchläuft der Kunde die komplette Konfiguration seines individuellen zukünftigen Computers und hat dabei jederzeit den Gesamtpreis im Blick. Mit diesem System kann eigentlich jeder, welcher ein wenig Ahnung von Computersystemen hat, seinen eigenen neuen PC nach Herzenslust konfigurieren.

Der CaseKing Shop ist für den Kunden sehr transparent. Hier verstecken sich keine unerwarteten Kosten. Bei Fragen steht dem Kunden auch immer die Kundenhotline Werktags zur Verfügung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Telefon sind sehr kompetent, freundlich und kundenorientiert und verkaufen dem Kunden nur das, was er wirklich braucht.

Quelle: CaseKing.de

Neben dem Online-Shop betreibt CaseKing auch im Headquarder in Berlin Charlottenburg einen Computer Shop. Hier werden dem Kunden verschiedene Computersysteme, aber auch Cases (Gehäuse) und einzelne Komponente vorgestellt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Outlet-Stores sind genauso kompetent, freundlich und kundenorientiert wie ihre Kollegen im Call-Center.

Ein Besuch lohnt sich eigentlich immer. Vorausgesetzt natürlich, man wohnt entweder in Berlin oder ist dort zu Besuch. Außerdem spart man sich bei Selbstabholung seiner Online-Bestellung auch gleich die Versandkosten und bekommt obendrein auch noch ein kühles kostenfreies Getränk auf Kosten des Hauses angeboten.

Quelle: CaseKing.de

Zum Abschluss möchte ich noch die gerne auf die handelsüblichen Öffnungszeiten des Stores hinweisen. Diese sind wie folgt:

Montags bis Freitags von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Samstags, Sonntags und Feiertags geschlossen.

Zu erreichen ist der Caseking-Shop auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und zwar wie folgt:

Die S-Bahn-Station Jungfernheide (Ringbahn S41/S42), U-Bahn-Station Mierendorffplatz (U7) und Bushaltestelle Neues Ufer (M27) sind nur einen kurzen Fußweg entfernt.

Mein Fazit:

Ich bin mit CaseKing immer sehr gut gefahren. Dadurch, dass sich das Headquarder in meiner unmittelbaren Nachbarschaft befindet, konnte ich schnell mal einen Abstecher im Outlet-Store machen und hatte dann auch gleich meine gewünschte Waren.

Es empfiehlt sich übrigens vor einem Besuch im Outlet-Store seine Bestellung von Zuhause aus aufzugeben. Somit ist die Ware für einen bereits reserviert. Bei der Online Bestellung kann man nämlich angeben, dass man seine Ware gerne persönlich abholen kommen möchte.

Wer sich nun noch dafür interessiert, aus welchen Komponenten mein eigener PC von mir zusammengebaut worden ist, der findet eine Auflistung HIER.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.